Und heute: Unterstützte Kommunikation

Heute besorgt uns Emil das erste Gerät zur Unterstützen Kommunikation mit Hela. Er entwirft eine Maschine, die seine Schwester zum Sprechen (und auch Laufen) bringen soll. Der Konstrukteur erklärt: “Wir setzten sie einfach auf das rote Feld und erklären ihr alles: wie sie sprechen soll und wie sie laufen soll. Und dann kann sie es!”. Bestellungen für weitere maßge­fer­tigte Geräte werden ab sofort angenommen. Für ausste­hende Erfolge übernehmen wir aller­dings keine Haftung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.